Xovilichter News

Ein neuer Beitrag und dann gleich eine solche Überschrift. Das ist doch gar nicht schlecht oder? Leider habe ich gar keine großen News zu berichten. Nur eine Sache von mir selbst kann ich euch noch erzählen: Ich werde in nächster Zeit eine Unterseite von einer starken Seite von mir erstellen und darauf massig Inhalt klatschen. Dann noch ein paar Verlinkungen und mal schauen, wohin ich damit kommen werde. Das wird aber noch eine Weile dauern. Ich denke, dass ich damit in der nächsten oder übernächsten Woche starten werde. Das war es eigentlich auch schon an Xovilichter News, die ich euch noch schnell erzählen wollte. Ansonsten hoffe ich noch, dass es auch weiterhin fair bleibt. Bei vorangegangenen SEO-Wettbewerben musste man es ja leider schon erleben, dass DDos-Attacken auf Seiten gestartet oder Inhalt geklaut wurde. Das wird dieses Mal hoffentlich aber nicht passieren.

Nun noch eine Aufzählung, was ich in den nächsten Tagen noch tun werde:

  • Ich werde noch einige Links auf diese Seite setzen, da es daran noch fehlt. Bisher habe ich nur sehr wenig Backlinks gesetzt und ich schaue mal, was noch geht.
  • Die neue Seite von mir wird sicher auch noch online gehen. Darauf wird dann mit einem Schlag sehr viel Inhalt sein und ich werde die Internetseite von meinen facebook-Seiten aus verlinken. Das gibt auch nochmal einen ordentlichen Schub.
  • Dann ist mein Ziel natürlich jeden Tag einen weiteren Artikel zu posten.

Das ist es eigentlich auch schon. Mehr fällt mir im Moment gar nicht ein. Vielleicht drehe ich noch ein kurzes Video und lade das noch hoch. Das wäre dann aber auch schon alles. Das mal soweit mit meinen Neuigkeiten rund um den Xovilichter-Wettbewerb. Haltet die Ohren steif!

 

Xovilichter – Das größte SEO-Gewinnspiel aller Zeiten

Ich melde mich mal wieder. Die Seite ist gut eingestiegen, war zeitweise auf Platz 30 und fällt jetzt gerade wieder ab. Das war sicher der Freshness-Bonus. Nun fällt sie allerdings und befindet sich auf Platz 58 (08.05. / 13:41). Da werde ich wohl noch einige neue Beiträge schreiben müssen. In den nächsten Tagen werden dann noch einige Links gesetzt. Die Frage ist aber auch, ob man mit diesem Blog überhaupt in die Top 20 kommen kann. Jeden Tag frage ich mich, ob ich hier noch Arbeit reinstecken, aber irgendwie hat mich das SEO-Fieber schon gepackt.

Dies ist ein tolles Xovilicht!

Das nur mal soweit. Ich melde mich wieder, wenn es etwas Neues zu berichten gibt.

Xovilichter Keyword Challenge gar nicht so übel

Gerade habe ich das Ranking gecheckt und freue mich, dass diese Seite aktuell (06.05.2014 / 20:24 Uhr) laut dem offiziellen Ranking auf Platz 33 steht. Das freut mich natürlich sehr und ich bin positiv überrascht. Klar kann man sagen, dass es bis Platz 1 noch eine ganze Weile ist, aber der Anfang ist gemacht. Mein Arbeitspensum hat sich bisher noch nicht wirklich vergrößert und ich schreibe einfach noch diesen Artikel und das muss dann für heute reichen. Mehr mache ich nicht. So richtig ist das SEO-Fieber nämlich bei mir noch nicht ausgebrochen. Das kann sich aber auch noch ändern.

Auf Platz 1 befindet sich immer noch die Seite des Veranstalters und danach scheinen die Ränge auch eingefroren. Das kann sich aber auch schnell ändern. Viele Teilnehmer haben sich mittlerweile auch eine passende Keyworddomain geholt. Egal ob an Xovilichter noch „24“, „Köln“, „SEO“, oder „Wettbewerb“ angehängt wird, einen Vorteil hat man damit sicher. Ich bin immer noch hin und her gerissen und konnte mich noch nicht dazu durchringen mir eine Domain zuzulegen. Zu lange sollte man aber damit nicht warten, ansonsten sind alle guten Domains weg oder man schafft es mit der Seite nicht mehr bis nach oben. Obwohl man den Freshness-Bonus natürlich auch nicht unterschätzen sollte. Aber ich denke nicht, dass man es kurz vor Ende des Wettbewerbes noch mit einer neuen Domain bis nach ganz oben schaffen kann. Ich werde mir in den nächsten Tagen noch einige Gedanken machen und dann entscheiden. Die Entwicklung dieser Seite wird dabei natürlich auch eine Rolle spielen.

Nun folgt noch ein schönes Bild und danach werde ich mir noch eine Auflistung aus den Fingern saugen. Das muss dann reichen.

Hier ein tolles Xovilicht!

Bisher musste ich feststellen, dass diese Seite auch noch gar nicht komplett indexiert ist. Es ist nur die Hauptseite und eine Unterseite im google-Index. Morgen werde ich das noch einmal überprüfen. Gründe dafür könnten sein:

  • Zu wenig Links, die auf die Seite zeigen.
  • Die Seite ist noch zu neu und es dauert noch eine Weile, bis auch die Tag- und Kategorien-Seiten aufgenommen werden.
  • Jetzt fällt mir schon nichts mehr ein. Das ist natürlich blöd. Ich werde aber zur Sicherheit…
  • … noch einen Punkt schreiben. Der hat nun wirklich nichts mehr mit dem Thema zu tun, aber schaden kann es ja nicht.